Viele Lebensmittel schaffen es nicht auf den Teller, sondern landen im Müll. Wie viel Tonnen das tatsächlich sind, hat eine Studie der Europäischen Kommission ermittelt

17 Millionen Tonnen Obst und Gemüse werfen die Haushalte in der Europäischen Union pro Jahr weg. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Europäischen Kommission. Demnach produziert statistisch gesehen jeder Europäer mehr als 35 Kilo Obst- und Gemüseabfall, von denen mehr als 14 Kilo vermeidbar wären. Insgesamt landen in der EU im Schnitt jährlich sogar rund 88 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Die EU-Kommis­sion will Maßnahmen ergreifen mit dem Ziel, diese Menge bis 2030 zu halbieren

 
30.11.2018, Bildnachweis: iStock/SashaSuzi