Ingwer ist ein wahres Gesundheitspaket. Und nun haben Forscher eine neue Eigenschaft der Wunderknolle entdeckt

Forscher aus Münchner haben herausgefunden, dass Ingwer gegen Mundgeruch hilft. Der in der Knolle enthaltene Stoff, der für ihre Schärfe verantwortlich ist, aktiviert ein Speichelenzym, das schwefelhaltige Verbindungen im Mund abbaut. Die Folge: Es verschwindet nicht nur der unangenehme Nachgeschmack, den manche Lebensmittel wie Kaffee oder Knoblauch hinterlassen – auch der Mundgeruch verflüchtigt sich. Und das nachhaltiger, als es Kau­gummi­kauen vermag. Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Forscher im Journal of Agriculture and Food Chemistry.

 
28.11.2018, Bildnachweis: istock/toeytoey2530