Jenseits der Lebensmitte sollte eine Knieoperation besonders gut überlegt sein

Wer über 40 ist und einen Meniskus­schaden hat, sollte sich nicht vorschnell operieren lassen. Das raten dänische und norwegische Forscher im British Journal of Sports Medi­cine. Bei einem Vergleich der Behandlungsergebnisse von ­Arthroskopie und Physiotherapie fanden sie keine klinisch bedeutsamen Unterschiede.

 
17.11.2018, Bildnachweis: iStock/Jan Otto