Rückenleiden ist ein häufiger Grund, warum Deutsche eine Reha beantragen. Die Rehabilitationsleistungen sind in den letzten zehn Jahren beträchtlich gestiegen

1,1 Millionen Angestellte beanspruchten im Jahr 2017 eine Rehabilitationsleistung. Das ist ein Anstieg um gut ein Fünftel gegenüber dem Jahr 2007, berichtet die Deutsche Rentenversicherung Bund. Orthopädische Rehas belegen mit 41 Prozent den Spitzenplatz. Dahinter folgen Maßnahmen wegen psychischer Probleme oder einer Krebserkrankung mit einem Anteil von je 15 Prozent.

 
02.11.2018, Bildnachweis: istock / Paul Bradbury