Die Zahl der Menschen, die mit einem E-Bike verunglücken, steigt

2017 ereigneten sich 5206 E-Bike-Unfälle mit Verletzten. Die Zahl hat sich seit 2014 verdoppelt, zeigt eine Auswertung des Statistischen Bundesamts. Auch die Zahl der Todesopfer stieg: 2014 waren es 39, im vergangenen Jahr 68. Der Großteil der tödlich Verunglückten war älter als 75 Jahre. Die Ursache ist meistens ein Schädel-­Hirn-­Trauma. Ärzte appellieren daher: ­­Bitte einen Helm tragen!

 
19.10.2018, Bildnachweis: istock/Microgen