Forscher sagen: Leben Sie nicht gegen Ihre innere Uhr. Das geht auf Kosten der Gesundheit

Wer gegen seine innere Uhr lebt, tut sich keinen Gefallen. So erkranken Nachteulen, die wie Frühaufsteher leben, häufiger an Diabetes, psychischen und neurologischen Störungen und sterben früher. Das ergab eine im Fachmagazin Chronobiology International ­ver­öffentlichte Studie. 500 000 ­­Briten wurden dafür sechseinhalb Jahre lang begleitet. Zwar ergäben sich nur Zusammenhänge, doch laut den Forschern seien auch Aus­wirkungen plausibel: Schließlich entstünden durch den falschen Rhythmus Stress und Schlafmangel.

 
04.08.2018, Bildnachweis: istock/People Images