Untersuchung zum Thema Muskelkraft und Gedächtnis

Sie haben einen festen Händedruck? Gut so! Forschende haben die Muskelkraft von mehr als 190 000 Männern und Frauen untersucht und festgestellt: Diejenigen, die fest zudrücken konnten, hatten im Schnitt ein besseres Gedächtnis und erkrankten in den darauffolgenden Jahren seltener an Demenz. Seine Muskeln zu trainieren lohnt sich also. Denn andersherum gilt: Wer wenig Muskelmasse hat, hat Studien zu Folge ein höheres Risiko, in den kommenden Jahren geistig abzubauen.

Bildnachweis: istock/E+/SDI Productions