Forschung: Die Lust am Sex zu betonen, kann den Schutz vor sexuellen Erkrankungen verbessern

Die Lust am Sex zu betonen, kann den Schutz vor sexuellen Erkrankungen verbessern. Ein Team aus Forschenden von Pleasure Project und der WHO untersuchte 33 einzelne Maßnahmen zur sexuellen Gesundheit aus unterschiedlichen Studien. Das Ergebnis: Wir lernen besser, uns beim Sex zu schützen, wenn wir das Vergnügen etwa beim Benutzen von Kondomen sehen. Das könnte helfen, die Übertragung sexueller Krankheiten zu reduzieren. Daher die Empfehlung: sexuelle Lust in die Aufklärung einbeziehen.

Bildnachweis: istock/Iurii Krycvenko