Bilanz: Über 110 000 Stammzellentnahmen als Spenden für Schwerkranke weltweit

Über 110 000 Stammzellentnahmen als Spenden für Schwerkranke weltweit: Das ist die Bilanz des Zentralen Knochenmarkspender-Registers (ZKRD) in Deutschland, das 2022 seinen 30. Geburtstag feiert. Bei knapp 40 Prozent der weltweiten Blutstammzelltransplantationen bei nicht verwandten Personen sind heute Spenderinnen und Spender aus Deutschland beteiligt. Dabei werden die Stammzellen nach Medikamentengabe aus dem Blut entnommen.

Bildnachweis: istock/E+/sanjeri