Studie: Bei kleinen Kindern mit Typ-1-Diabetes erleichtern hybride Closed-Loop-Systeme den Alltag

Auch bei kleinen Kindern mit Typ-1-Diabetes erleichtern hybride Closed-Loop-Systeme den Alltag und verbessern die Blutzuckerwerte. Das zeigt eine Studie mit 74 Kindern von einem bis sieben Jahren. Solche Systeme ermitteln den Zuckerwert kontinuierlich und geben entsprechend Insulin ab, benötigen aber zum Essen noch Eingaben. Der Blutzucker der Kinder wurde acht Wochen mit dem halbautomatischen System und dann acht Wochen mit sensorunterstützter Pumpentherapie eingestellt. Ergebnis: Die Zuckerwerte blieben mit dem hybriden Closed-Loop-System länger im Zielbereich von 70 bis 180 mg/dl (3,9 bis 10 mmol/l), der Langzeitzuckerwert sank deutlich stärker ab.

Bildnachweis: istock/E+/Violeta Stoimenova