Eine Studie zeigt: Abends kein Fleisch, senkt das Risiko für Herzerkrankungen um zehn Prozent

Wer abends kein Fleisch isst, senkt sein Risiko für Herzerkrankungen um zehn Prozent. Das ist das Ergebnis einer Studie, die im Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism veröffentlicht wurde. Vegetarische Kost, Vollkornprodukte und ungesättigte Fettsäuren sind zu jeder Zeit gesund. Besonders abends beuge eine vegetarische Ernährung aber Schlaganfällen, Herzinsuffizienz und Herzinfarkten vor, so die Untersuchung.

 
01.11.2021, Bildnachweis: istock/Veselova Elena