Junge Krebspatientinnen und -patienten können sich über eine App zu ihrer Krankheit austauschen

Junge Krebspatientinnen und -patienten können sich untereinander über eine neue App zu ihrer Krankheit austauschen. Die mobile Anwendung heißt "Junges Krebsportal", Anbieter ist die Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs. Patientinnen und Patienten, die an Krebs erkrankt waren, sind oder einen Rückfall erlitten haben, können per Online-Chat oder Telefon Kontakt zu Expertinnen und Experten, zu Beratungspersonal oder anderen Betroffenen aufnehmen. Mehr als 1400 Nutzerinnen und Nutzer sind bereits registriert.

 
26.10.2021, Bildnachweis: istock/Andrea Obzerova