Eine Studie zeigt: Weniger Stress durch Obst und Gemüse

Menschen, die täglich mindestens 470 Gramm Obst und Gemüse essen, empfinden um zehn Prozent weniger Stress als jene, die nur auf die Hälfte der Menge kommen. Das zeigt eine Studie, die im Fachblatt Clinical Nutrition veröffentlicht worden ist. Eine mögliche Erklärung: Gemüse und Obst  enthalten Vitamine, Mineralien, Flavonoide und Karotinoide, die Entzündungen und schädliche Verbindungen in Zellen reduzieren und dadurch das Wohlbefinden steigern könnten.

 
21.09.2021, Bildnachweis: istock/merc67