Rad vor Auto: Fahrradfahren liegt im Trend

Deutschland soll bis 2030 zum "Fahrradland" werden. Dieses Ziel verfolgt der Nationale Radverkehrsplan der Bundesregierung. Konkret bedeutet das: Es sollen mehr Radwege entstehen, die klar vom Autoverkehr abgetrennt sind. Außerdem in Planung: Fahrradparkhäuser und mehr Möglichkeiten, das Rad in der Bahn zu transportieren. Durch den Ausbau des Radverkehrs sollen bis zu vier Millionen Tonnen CO2 eingespart werden. Gut für die Umwelt, gut für die Gesundheit!

 
06.09.2021, Bildnachweis: iStock/bowdenimages