Gesetzliche Krankenkassen: Knapp fünf Milliarden Euro im Jahr 2020 durch Rabattverträge eingespart

Knapp fünf Milliarden Euro haben die gesetzlichen Krankenkassen im Jahr 2020 durch Rabattverträge eingespart, etwa genauso viel wie 2019. So lautet die Bilanz des Deutschen Apothekerverbandes auf Basis der Zahlen des Bundesgesundheitsministeriums. Bei Rabattverträgen erhalten alle Versicherten Arzneimittel mit einem bestimmten Wirkstoff nur von einem Hersteller. Die Umsetzung dieser Vorschrift ist mit viel Aufwand verbunden und wäre ohne das logistische Know-how von Apotheken und Großhändlern nicht umsetzbar.

 
26.08.2021, Bildnachweis: istock/Christian Horz