Badespaß: Kopfschutz inklusive!

Körperliche Aktivität ist gut für die geistige Fitness – das wissen Forscher schon lange. Jetzt erlaubt eine Studie mit 465 älteren Menschen einen genaueren Blick auf den Zusammenhang: So senkt Bewegung offenbar einen Blutwert, der den Abbau von Gehirnzellen anzeigt. Schon leichte Aktivität, zum Beispiel ein flotter Spaziergang, wirkt sich nach Angaben der Forscher günstig aus – auch bei Menschen mit einem hohen Spiegel eines Eiweißstoffs, der für Alzheimer typisch ist.

 
13.08.2021, Bildnachweis: iStock/ranplett