Weniger Piksen, bessere Werte: Kinder gewöhnen sich oft schnell an die Pumpe

Ein besserer Blutzucker-Langzeitwert (HbA1c), seltener starke Unter­­zuckerungen: Bei einer Studie der Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Diabetologie und der Deutschen Dia­betes Gesellschaft zeigte sich, dass Kinder mit Typ-1-Diabetes profitieren, wenn sie frühzeitig eine Insulinpumpe erhalten. Die Forscher werteten ­Daten von 311 Diabeteszentren verschiedener Länder aus. In Deutschland gibt es mehr als 30 000 Kinder und Jugendliche unter 18 mit Typ 1.

 
24.07.2021, Bildnachweis: istock/Mark Skalny