Seit März gibt es neue Energielabel

A+ oder A+++? Solche Energielabel-Angaben auf Haushaltsgeräten gehören der Vergangenheit an, denn sie haben laut Verbraucherschützern eher verwirrt. Seit März müssen Kühlschrank, Waschmaschine, Fernseher, Heizung und Co. klar mit den sieben Stufen und den Buchstaben A bis G gekennzeichnet sein. Käufer können so schneller den Energieverbrauch eines Geräts abschätzen – und sich für ein besonders energiesparendes Modell entscheiden, hoffen Experten. Zudem findet sich auf dem Etikett künftig ein QR-Code, über den man per Smartphone weitere Angaben wie Wasserverbrauch oder Lautstärke abrufen kann.

 
17.07.2021, Bildnachweis: istock/AlexLMX