Preise für Arzneimittel sinken zwischen 2004 und 2019 um 16 Prozent

Während die Preise für Konsumgüter zwischen 2004 und 2019 um 24 Prozent tiegen, sanken die Preise für Arzneimittel im gleichen Zeitraum um 16 Prozent. Einer der Gründe sind Festbeträge, die von der gesetzlichen Krankenversicherung erstattet werden. Hersteller senken die Preise von wirkstoffgleichen Präparaten, wenn sie über dem Festbetrag liegen.

 
07.07.2021, Bildnachweis: iStock/MJ Prototype