Corona-Krise auch mit positiven Folgen: Nachfrage nach Fahrrädern, E-Bikes und Reparaturen daran voriges Jahr gestiegen

Die Corona-Krise hat tatsächlich auch positive Folgen. So ist beispielsweise die Nachfrage nach Fahrrädern, E-Bikes und Reparaturen daran voriges Jahr deutlich gestiegen, wie der Verband des Deutschen Zweiradhandels meldet. Davon profitiert nicht nur die Industrie. Wenn Menschen aufs Rad statt ins Auto steigen, nutzt das auch der Umwelt und der Gesundheit. Wer sich regelmäßig auf dem Fahrrad anstrengt, stärkt sein Herz, kräftigt Muskeln und Lunge, baut überschüssige Fettpölsterchen ab und tut nebenher noch etwas für seine Stimmung.

 
02.07.2021, Bildnachweis: iStock / Jmichi