Fast 161 000 Menschen sind aktuell in deutschen Apotheken beschäftigt

Fast 161 000 Menschen sind aktuell in deutschen Apotheken beschäftigt – zu 89 Prozent sind sie weiblich. Gleichzeitig ist die Anzahl der Apotheken seit 2017 von 19 748 auf rund 18 753 gesunken. Die Beratung zur Gesundheit ist zeit- und personalaufwendig.
Deshalb reagieren Apotheken auf sinkende Umsätze nicht wie andere Branchen mit Personalabbau.

Das Personal in Apotheken vor Ort bietet eine Bandbreite an Leistungen an, wie es eine Versandapotheke nicht kann: etwa Botendienste am selben Tag.

 
29.06.2021, Bildnachweis: iStock/x-reflexnaja