Statt röntgen: CT mit geringer Strahlenbelastung

Ein Screening mittels niedrig dosierter Computertomografie für (ehemals) starke Raucher hilft, Lungenkrebs früh zu erkennen. Etwa fünf von 1000 Personen innerhalb von zehn Jahren könnte die Methode – aktuell keine Kassen­leistung – davor bewahren, an Lungenkrebs zu sterben. Wissenschaftler des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hatten hierfür acht Studien mit mehr als 90 000 Teilnehmern ausgewertet.

 
26.03.2021, Bildnachweis: istock/northlightimages