Frau Doktor: Ihr Anteil liegt bereits bei knapp 50 Prozent

Behandeln Ärztinnen anders als Ärzte? Einige Studien deuten inzwischen darauf hin, berichten kanadische Forscher. Demnach bringen Frauen im Arztkittel offenbar mehr Zeit für ihre Patienten auf als männliche Kollegen, sie behandeln die Kranken eher auf Augenhöhe und sind zurückhaltender, wenn es darum geht, Medikamente zu verschreiben – speziell bei älteren Menschen. Ob Arzt oder Ärztin: "Entscheidend ist, dass man sich gut aufgehoben fühlt", kommentiert Allgemeinmediziner Professor Ulrich Schwantes von der Medizinischen Hochschule Brandenburg.

 
10.03.2021, Bildnachweis: istock/Fat Camera