Beleuchtungsmix, der dem natürlichen Wechsel des Tageslichts nachempfunden ist, fördert die Nachtruhe

Helles, klares Licht am Tag, gedämpftes, warmes Licht am Abend: Dieser Beleuchtungsmix, der dem natürlichen Wechsel des Tageslichts nachempfunden ist, fördert die Nachtruhe, zeigt eine US-Studie aus einem Pflegeheim. Rat des Düsseldorfer Schlafmediziners Prof. Helmut Frohnhofen: "Gehen Sie tagsüber raus – auch der Balkon zählt. Wer nachts raus muss: kein grelles Licht einschalten. Sonst fällt es schwer, wieder einzuschlafen."

 
23.02.2021, Bildnachweis: istock/Hohenhaus