Umfrage zum Thema Organspendeausweis

62 Prozent der Menschen in Deutschland haben für sich eine Entscheidung getroffen, ob sie im Falle des Falles Organspender werden möchten – ein neuer Höchstwert. Das zeigt eine Umfrage der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). 44 Prozent haben dies auch auf einem Organspendeausweis oder in einer Patientenverfügung dokumentiert. Das am häufigsten genannte Motiv für Organspende ist, dadurch anderen helfen und dem eigenen Tod einen Sinn geben zu können. Parallel ist zuletzt auch die Zahl der tatsächlich gespendeten Organe leicht gestiegen.

 
31.12.2020, Bildnachweis: istock/Kerrick