Bewegung kann dem Angehörigen guttun und die Pflege erleichtern

Sie kümmern sich um einen Menschen mit Demenz? Bewegung kann Ihrem Angehörigen guttun – und die Pflege erleichtern. Das sagt Dr. Tim Fleiner von der Deutschen Sporthochschule Köln. In einer Studie an der LVR-Klinik Köln beobachtete der Bewegungsforscher, dass die Pflegebelastung sinkt, wenn Demenzkranke Kraft- und Ausdauertraining erhalten. Tipp: Fragen Sie bei der Alz­heimer-Gesellschaft oder bei Sportvereinen nach Angeboten!

 
14.11.2020, Bildnachweis: istock/KatarzynaBialasiewicz