Forscher untersuchten die Haare von Menschen und anderen Säugetieren auf deren Reißfestigkeit

Nur 0,06 bis 0,08 Millimeter Durchmesser hat das Haar eines Europäers im Durchschnitt. Dennoch ist es bemerkenswert stark, wie eine Untersuchung im Magazin Matter ergab. Die Forscher analysierten die Haare von Menschen und anderen Säugetieren auf deren Reißfestigkeit. Dabei wurde nachgewiesen, dass unsere vergleichsweise dünnen Haare tendenziell stärker sind als dickere, zum Beispiel von Giraffen oder Elefanten. Denn: Haare brechen – abhängig vom Durchmesser – anders.

 
12.09.2020, Bildnachweis: iStock/Ridofranz