Mini-Generator: Das piezoelektrische Element erzeugt Strom, wenn es verformt wird

Herzschrittmacher müssen alle fünf bis zehn Jahre ersetzt werden, wenn ihre Batterie leer ist. Einen Weg, dies zu um­gehen, fanden Forscher in China: Sie treiben das Gerät mit der Bewegungsenergie des Herzens an. Dafür nutzen sie ein piezoelektrisches Element: Es verformt sich bei jedem Herzschlag und erzeugt so Strom. Im Fach­magazin ACS Nano berichten sie, dass es im Tierversuch gelungen sei, eine Batterie überflüssig zu machen.

 
09.08.2019, Bildnachweis: istock/Jan Otto