Forscher zeigten, dass sich Reizhusten mit Honig bessern lässt

Medizin muss nicht bitter schmecken: Bei Kindern zwischen ein und fünf Jahren lässt sich Reizhusten mit Honig gut lindern. Wie Forscher aus Israel im Fachblatt Pediatrics berichten, wirkten zehn Gramm Eukalyptus-, Zitrus- oder Blütenhonig vor dem Zubettgehen besser gegen nächtlichen Husten als ein Scheinmedikament mit Dattelsirup. Die Kinder schliefen außerdem besser. Wegen seiner zähflüs­sigen Beschaffenheit wirkt Honig reizlindernd. Er ist aber für Kinder unter einem Jahr nicht geeignet.

 
12.04.2017, Bildnachweis: Thinkstock/iStockphoto