Regelmäßiges Saunieren soll Männer länger geistig fit halten, ergab eine finnische Studie

Männer, die häufig in die Sauna gehen, haben möglicherweise ein gerin­geres Risiko für Demenz. Das ergab eine Langzeitstudie an der University of Eastern Finland. Allerdings muss man dafür fast täglich in die Schwitzbude: Nur bei Probanden, die vier- bis siebenmal in der Woche saunierten, zeigte sich der positive Effekt auf das Gehirn. Die Forscher hatten mehr als 2000 Männer zwischen 40 und 60 Jahren in Gruppen eingeteilt, die unterschiedlich häufig eine Sauna aufsuchten. 20 Jahre später überprüften sie deren Gesundheitszustand.

 
28.03.2017, Bildnachweis: istock/nd3000