Eine Studie bestätigt, was viele längst wissen: Wer am Steuer sitzt und das Handy benutzt, ist nicht bei der Sache

Egal ob mit oder ohne Freisprechanlage: Telefonieren im Auto lenkt in jedem Fall ab. Das ergab eine Studie der Queens­land University of Technology in Brisbane (Australien). Ein Team um Shakul Haque konnte zeigen, dass die Reaktionszeit bei einem Telefongespräch im Fahrzeug immer verzögert ist.
Im Simulator fuhren telefonierende Testpersonen bei einer Geschwindigkeit von 40 Stundenkilo­metern elf Meter weiter als nicht abgelenkte Probanden, bevor sie wegen eines kreuzenden Fußgängers bremsten.

 
24.03.2017, Bildnachweis: istock/Geber86